hundhofend

Sie wollen uns bewerten?

Wir würden uns über ein “like” auf facebook freuen.

images
Web Design
logoakt. wolf002
bunner willkommen1

... ein Hund macht niemals Fehler. Er ist nur ein Hund und deshalb benimmt er sich wie ein Hund und denkt wie ein Hund. In Wirklichkeit hast Du den Fehler gemacht, weil Du ihm nicht beigebracht hast, etwas zu tun, wenn Du es von ihm verlangst. Oder Du hast seine physischen oder mentalen Fähigkeiten falsch eingeschätzt. Wenn also im Team ein Fehler vorkommt, hast Du ihn gemacht, nicht der Hund.
- Georg Attla -
 

zwinger zwinger3

Wer denkt bei Schlittenhunden nicht an die großen Weiten des Nordens, grimmige Minustemperaturen, Eskimos und deren Hunde, ohne die ein Überleben nicht möglich wäre. Doch man muss nicht extra nach Alaska oder Grönland fahren, um solche Hunde bewundern zu können. Es gibt sie auch hier in Deutschland.

15 dieser einzigartigen Hunde leben bei Thomas dem "Musher" und Margit, der "Doghandlerin" am Rande der 300-Seelen Gemeinde Seeburg bei Bad Urach. Das Seeburger Tal ist eines der kältesten Täler der Schwäbischen Alb und deshalb besonders geeignet für nordische Hunde. Von unseren 18 Ar Platz haben wir über die Hälfte als Zwinger ausgebaut und auch die Scheune ist in den Besitz unserer Hunde übergegangen. Das Kreisveterinäramt hat die Zwingeranlage wohlwollend abgenommen.

Unser Bestreben ist es, die Hunde so ursprünglich und artgerecht wie möglich zu halten und zu bewegen, d.h. unser ganzes Leben ist nach den Hunden ausgerichtet. Die geballte Macht des Rudels kann man meist morgens hören, wenn Loyd seinen Chor anstimmt und 15 Hunde wie Wölfe gen Himmel heulen.
Wir sind in den verschiedensten Bereichen aktiv und bemühen uns sehr, die Arbeit der Schlittenhunde und deren Wesen der Öffentlichkeit näher zu bringen.

Aber das Wichtigste ist immer noch das Training der Schlittenhunde von Herbst bis Frühling. Für einen Husky gibt es nichts Schöneres, als im Gespann zu laufen. Sie tun dies nicht nur dem Musher (Schlittenhundeführer) zuliebe, sondern vor allem, um ihren unbändigen Willen zu laufen (born to run) Genüge zu tun. Der Musher selbst steuert während des Laufens seine Hunde nur durch Zuruf der Richtungskommandos.
 

neu
smilla
[Home] [über uns] [Schlittenhundefahrten] [Diavortrag] [Hunde] [Welpen] [Hall of Fame] [wie alles begann] [Bildergalerie] [Kontakt] [Links] [Impressum] [AGB]
firefox firefox